#

Interessenvertretung der Kundinnen und Kunden des öffentlichen Verkehrs

Fokus Pro Bahn Schweiz

#

Pannen, Verspätungen, Zugsausfälle

Die SBB ist (nicht mehr) fit für die Zukunft!

Aus unserer Sicht stecken die SBB in einer tiefen Krise. Für uns von Pro Bahn kommt das überhaupt nicht überraschend. Die heutigen Probleme haben sich in den vergangenen Jahren weitgehend abgezeichnet. Pro Bahn hat seit Jahren auf Schwachstellen hingewiesen.

#

Digitalisierung ja - Diskriminierung nein

Die Transportunternehmungen, insbesondere die SBB, bieten vergünstigte Billette nur auf Apps und Internet an. Nicht digitale Kunden sind von solchen Angeboten ausgeschlossen. Alle Billettangebote müssen auf allen Billettverkaufskanälen verfügbar sein.

Internationaler Verkehr

Am Samstag den 23. November 2019 werden in Zürich der neue ICE 4, der Doppelstockwagen-TGV und der Giruno der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Züge bieten mehr Sitzplätze und machen das Reisen einfacher und bequemer. Pro Bahn fordert nun von den SBB, DB, SNCF und Trenitalia, dass auch der nächste Schritt folgt: Ein den leistungsfähigen Zügen entsprechendes Angebot.

Zur Medienmitteilung

Nachtzugskonzept

Die Arbeitsgruppe Nachtzug von Pro Bahn Schweiz hat Möglichkeiten von Nachtzugverbindungen geprüft, unter Einbezug der gestiegenen Höchstgeschwindigkeiten im Tages- und Nachtverkehr, der technischen und betrieblichen Machbarkeit und der aktuellen Nachfrage.

Zur Medienmitteilung

Aktuell

Montag, 25. Nov. 2019

Danke! Ein Dankeschön für die SBB-Mitarbeitenden an der Front

Am letzten Montag überraschten Pro Bahn AktivistInnen auf den Bahnhöfen Zürich, Bern und Luzern SBB-Mitarbeitende des Fahrdienstes, Lokomotivpersonal, Reinigungspersonal und Mitarbeitende in den SBB-Reisezentren mit einer sympathischen Aktion. Überreicht wurde ein Präsent mit einem grossen Merci!

Mittwoch, 06. Nov. 2019

Kundenbegleiterin – wo sind Sie?

Eine Szene auf dem Perron des Bahnhofs Spiez. Ein Inder, der mit dem Swiss Travel Pass durch die Schweiz reist, fragt mich, ob der öV für uns Schweizer gratis sei.

Donnerstag, 24. Okt. 2019

OBI (Organisation der Bahninfrastruktur): Stellungnahme zur Vernehmlassung von ‚Pro Bahn Schweiz’

Sehr geehrte Frau Bundesrätin Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken für die Anfrage zur Stellungnahme zur OBI. Gerne nehmen wir ausführlich als ‚Interessenvertretung der Kundinnen und Kunden des öffentlichen Verkehrs’ Stellung zur Vorlage, insbesondere, da es darin explizit um die Rechte der Passagiere des ÖV geht.

Alle aktuellen Meldungen >