#

Willkommen bei Pro Bahn Zürich

Fokus Pro Bahn Zürich

Stellungnahme Fondseinlage Verkehrsfonds Kanton Zürich

Sehr geehrte Frau Regierungsrätin Carmen Walker-Späh
Wir beziehen uns auf Ihr Schreiben vom 10. Mai 2019 und senden Ihnen nachstehend gerne unsere Stellungnahme zur Änderung des Gesetzes über den öffentlichen Personenverkehr PVG (Einlage in den Verkehrsfonds).

 

Einst der Trolleybus – heute der e-Bus

e-Mobilität ist im Trend. e-bikes, e-trotti, e-car, alles rollt mit Strom, nur ja nicht mit Verbrennungsmotor. Seit 80 Jahren schon in Zürich.

 

Einst der Trolleybus - heute der e-Bus 2. Teil

Elektromobilität reicht vom Trotti über den selbstfahrenden e-Minibus bis zum Light-Tram, den Doppel-Gelenk-Trolleybussen, welche den Übergang zu Tram oder Strassenbahn darstellen.

Aktuell

Donnerstag, 12. Sept. 2019

Einschränkungen auf der Tramlinie 8

Der knappe Fahrzeugbestand bis zum Einsatz der neuen Flexity-Trams führt dazu, dass auf der Tramlinie 8 mit Einschränkungen gerechnet werden muss. Es müssen weitgehend sogenannte Tram-2000-Solo-Wagen eingesetzt werden, die hochflurig sind. Die VBZ bedauern die Einschränkungen für alle betroffenen Fahrgäste. Weil die VBZ damit die übliche Niederflurigkeit nicht mehr gewährleisten können, wird für Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität bis auf weiteres ein zusätzliches Angebot der Stiftung Behinderten-Transporte Zürich (BTZ) zur Verfügung gestellt.

Montag, 29. Juli 2019

Änderung des Gesetzes über den öffentlichen Personenverkehr: Einlage Verkehrsfonds

Stellungnahme ‚Pro Bahn Schweiz, Sektion Zürich’

Donnerstag, 27. Juni 2019

Stellungnahme Fondseinlage Verkehrsfonds Kanton Zürich

Sehr geehrte Frau Regierungsrätin Carmen Walker-Späh Wir beziehen uns auf Ihr Schreiben vom 10. Mai 2019 und senden Ihnen nachstehend gerne unsere Stellungnahme zur Änderung des Gesetzes über den öffentlichen Personenverkehr PVG (Einlage in den Verkehrsfonds).

Alle aktuellen Meldungen >