#

Willkommen bei Pro Bahn Espace Mittelland

Fokus Pro Bahn Espace Mittelland

#

Die Schweizerische Südostbahn fährt in Bern ein

Was für ein Schritt! Arth-Goldau - Rapperswil und Wädenswil - Einsiedeln: bis 2001 das bescheidene Aktionsfeld der kleinen Regionalbahn mit dem grossen Namen "Schweizerische Südostbahn", die mit 60 km/h über ihre 50‰ steilen Strecken kroch. 20 Jahre später, am 12.12.2021 fährt ein kupferfarbener, äusserst komfortabler Triebzug SOB-Traverso als IR 'Aare - Linth' in Bern ein.

#

Bahnhofausgang zwischen Bäumen

Unter diesem Titel ist uns einige Tage nach der Aufschaltung des ablehnenden Beitrages zur Vorlage Bubenbergplatz eine Replik von Peter Scheidegger, ehemaligem Direktor des RBS, zugekommen. Im Sinne des Wettbewerbes der Ideen veröffentlichen wir diese vollumfänglich. Die Stimmbürger*innen mögen sich selbst eine Meinung bilden.

#

Bahnhof Bern: Ausbau mit nationalem oder regionalem Nutzen?

Vier Entflechtungsbauwerke zwischen Holligen, Wylerfeld, Wankdorf-Süd, Gümligen sollen bis in 15 Jahren einen flüssigeren Verkehr im Zulauf nach Bern ermöglichen.

Aktuell

Freitag, 14. Juni 2024

Referat von Herrn Christian Aebi

Anlässlich unserer Mitgliederversammlung vom Samstag den 08. Juni 2024 konnten wir von Herrn Christian Aebi, Amtsvorsteher für öffentlichen Verkehr und Verkehrskoordination des Kantons Bern, einen sehr informativen Vortrag über die regionale Strecke Spiez - Interlaken und über die grossen Bauprojekte im Perimeter des Zukunft-Bahnhof-Bern vernehmen.

Dienstag, 11. Juni 2024

Ein zweites Leben in der Ukraine für elf «Vevey-Trams» von Bernmobil

Mit der fortschreitenden Ablieferung von 27 neuen «Tramlinks» werden bei Bernmobil die 1990 in Betrieb genommenen 12 Niederflurtrams Typ «Vevey» ausrangiert. Im Rahmen einer schon länger bestehenden Entwicklungspartnerschaft zwischen der Schweiz und der Ukraine hat das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) die Abgabe von 11 dieser Wagen an die Verkehrsbetriebe von Lviv in der Westukraine eingefädelt.

Dienstag, 14. Mai 2024

26. Mitgliederversammlung der Sektion Espace Mittelland

Unsere Mitgliederversammlung findet am 8. Juni 2024 ab 10.30 Uhr im Kongresszentrum Kreuz in Bern statt.

Montag, 04. Dez. 2023

25. Mitgliederversammlung der Sektion Espace Mittelland

Wir konnten unsere Mitglieder bereits zur 25. Mitgliederversammlung nach Spiez in die Räumlichkeiten der BLS AG einladen.

Freitag, 14. Apr. 2023

Le Régional à bout-de-souffle? Pas encore!

Von Le Le Locle nach Les Brenets führt ein pittoreskes Bähnchen, eben ‘Le Régional’.

Dienstag, 21. Dez. 2021

Pro Bahn Espace Mittelland Mitgliederversammlung 2020 + 2021

Die kürzlich durchgeführte schriftliche MV konnte Corona-bedingt mit der versendeten Traktanden-Liste doch noch vonstattengehen.

Sonntag, 12. Dez. 2021

Die Schweizerische Südostbahn fährt in Bern ein

Was für ein Schritt! Arth-Goldau - Rapperswil und Wädenswil - Einsiedeln: bis 2001 das bescheidene Aktionsfeld der kleinen Regionalbahn mit dem grossen Namen "Schweizerische Südostbahn", die mit 60 km/h über ihre 50‰ steilen Strecken kroch. 20 Jahre später, am 12.12.2021 fährt ein kupferfarbener, äusserst komfortabler Triebzug SOB-Traverso als IR 'Aare - Linth' in Bern ein.

Mittwoch, 01. Sept. 2021

Bahnhof Bern: Ausbau mit nationalem oder regionalem Nutzen?

Vier Entflechtungsbauwerke zwischen Holligen (2030), Wylerfeld (2022), Wankdorf-Süd (2036), Gümligen (2028) sollen bis in 15 Jahren einen flüssigeren Verkehr im Zulauf nach Bern ermöglichen. Für mehr Züge im Bahnhof genügen aber die aktuellen zwölf Gleise an Perronkanten kaum mehr. Seit Start des Projektes «Zukunft Bahnhof Bern», ZBB 2011, gibt es eine Planung für vier weitere Gleise im Berg unter der grossen Schanze. Offen ist der Umsetzungshorizont, nachdem Projekte dieser Grössenordnung über den Bahninfrastruktur-Fonds BIF via vom Parlament beschlossene Ausbauschritte finanziert werden. Projekte in Luzern, Basel, Genf werden politisch aufgegleist, Bern ist am Zuwarten. Zeit, dass sich Kanton, Region, Wirtschaft und Tourismus für diesen Ausbau mit regionalem und nationalem Nutzen stark machen. Das Projekt der meterspurigen Metro Nord-Süd, Worb – Bern – Köniz ( –Schwarzenburg) weckt regionale Interessen, ein meterspuriger Zahnradtunnel durch die Grimsel bedient touristische Ideen. Bern sollte im Schienenverkehr auf die nationale Karte setzen, sonst bleibt ein besserer Anschluss ans nationale, geschweige denn internationale Schienennetz ein Traum.

Montag, 15. März 2021

Ein Zückerchen zum Thema Velomitnahme

Aktuell läuft die Debatte über Stellplätze und Reservationspflicht für die Velomitnahme bei der Bahn auf vielen Kanälen. Siehe auch Pro Bahn, Homepage Schweiz. Ganz schlimm wird’s aber wenn wegen Bauarbeiten auf einer Strecke über längere Zeit ein Bahnersatz mit Bussen angeboten wird.

Dienstag, 26. Jan. 2021

Bahnhofausgang zwischen Bäumen

Unter diesem Titel ist uns einige Tage nach der Aufschaltung des ablehnenden Beitrages zur Vorlage Bubenbergplatz eine Replik von Peter Scheidegger, ehemaligem Direktor des RBS, zugekommen. Im Sinne des Wettbewerbes der Ideen veröffentlichen wir diese vollumfänglich. Die Stimmbürger*innen mögen sich selbst eine Meinung bilden.

Donnerstag, 21. Jan. 2021

Fussgängerunterführungen sind von vorgestern

Die Stellungnahme von Pro Bahn Espace Mittelland zur Abstimmung in der Stadt Bern vom 7. März 2021 – Zweiter Bahnhofausgang zum Bubenbergplatz.

Alle aktuellen Meldungen >