Mediadaten

Das Vereinsmagazin berichtet aus Sicht der Kundinnen und Kunden über aktuelle Themen im öffentlichen Verkehr. Als Kunden-Organisation bringt sich Pro Bahn Schweiz bei Transportunternehmen, Fahrzeugherstellern und den (verkehrs-)politischen Gremien ein.

Klare Rubriken – Schwerpunkt, Aktuell, Regional, International und Ausflug – helfen der Leserorientierung. Pro Bahn zeigt Verbesserungspotentiale auf, setzt sich für zahlbare Billettpreise ein, kämpft gegen den weiteren Abbau von Dienstleistungen, wie z.B. bediente Bahnschalter, und beurteilt Fahrzeuge und Angebote aus Kundensicht. Ein weiteres Engagement gilt dem grenzüberschreitenden Bahnverkehr und den internationalen Bahnverbindungen ins angrenzende Ausland.

In jeder Ausgabe wird ein Ausflugsziel vorgestellt, natürlich mit Bahn, Bus/Tram, Schiff oder Seilbahn erreichbar. 

Als Mitgliederzeitschrift – zur Zeit rund 2000 Einzel-, Firmen- und Ge-meindemitglieder – werden auch Infos und Aktivitäten aus den Regionen aufgearbeitet. Pro Bahn Schweiz ist in sechs Sektionen (CH-D, CH-I) eingeteilt. 

Artikel zur Hauptsache in deutsch; ausgewählte Beiträge auch französisch, italienisch. Zusammenarbeit mit der Zeitschrift «Der Fahrgast» von Pro Bahn Deutschland und TR.