Sonntag, 28. Juni 2020

Fahrplanbegehren 2020

Pro Bahn Schweiz hat bei diversen Kantonen Begehren deponiert.

Donnerstag, 18. Juni 2020

Petition

«1 Reise – 1 Ticket für ganz Europa» des VCS Verkehrs-Club der Schweiz

Dienstag, 09. Juni 2020

Fahrplanentwürfe

Ab Mittwoch, 10. Juni 2020 werden die Fahrplanentwürfe des öffentlichen Verkehrs der Schweiz publiziert. Stellungnahmen dazu sind bis zum Sonntag, 28. Juni 2020 möglich. Der Fokus liegt auf dem Tessin mit der Eröffnung des Ceneri-Basistunnels.

Sonntag, 07. Juni 2020

eTicketing

Mit Befremden hat Pro Bahn Schweiz aus den Medien erfahren, dass es nun zwar möglich ist von überall nach überall hin ein Ticket zu kaufen, aber zu unterschiedlichen Preisen.

Mittwoch, 03. Juni 2020

Der Wendepunkt für den TGV Lyria: einen Zug weiter schauen

Die Aufhebung der TGV-Verbindung von Lausanne nach Paris via Vallorbe (Abfahrt um 06.23 in Lausanne) hat das Waadtland und seine Umgebung aufgescheucht. In der aktuellen Klimakrise ist die Stärkung der Eisenbahn ein Leitmotiv: einen Zug zu streichen ist schlicht unanständig.

Montag, 04. Mai 2020

Coronavirus Information

Weiterer Angebotsschritt im Fern- und Regionalverkehr

Mittwoch, 08. Apr. 2020

öV-Branche entschädigt Kunden von Jahres-und Monatsabos mit 100 Millionen Franken

Die Nachfrage im öffentlichen Verkehr ist seit dem Beginn der «Ausserordentlichen Lage» um rund 80 Prozent eingebrochen. Der Branche entgehen monatlich rund 500 Millionen Franken an Erträgen.

Dienstag, 24. März 2020

Medienmitteilung

Die öV-Branche bewegt sich bis heute keinen Millimeter bei GA Hinterlegung und Abo-Rückvergütungen!

Mittwoch, 04. März 2020

Positionspapier Nachtzüge

Die Arbeitsgruppe Nachtzug von Pro Bahn Schweiz hat Möglichkeiten von Nachtzugverbindungen geprüft, unter Einbezug der gestiegenen Höchstgeschwindigkeiten im Tages- und Nachtverkehr, der technischen und betrieblichen Machbarkeit und der aktuellen Nachfrage. Die Arbeitsgruppe empfiehlt den Ausbau der Nachtzugverbindungen nach diesen Städten und Regionen:

Sonntag, 15. Dez. 2019

Internationaler Personenverkehr Italien

Ausgangslage Ausbau des Angebots zwischen der Schweiz und Italien (Medienmitteilung, 22.05.2018). Heute haben Trenitalia (Italienische Staatsbahnen FS) und SBB Personenverkehr vereinbart, das Angebot zwischen der Schweiz und Italien bis 2020 schrittweise auszubauen: Die Kunden werden von mehr und besseren Verbindungen zwischen den beiden Ländern profitieren können. Beim jährlichen Spitzentreffen unterzeichneten die beiden Parteien ein Kooperationsabkommen zur Verstärkung ihrer Zusammenarbeit.

Sonntag, 08. Dez. 2019

Juhui, wir sind «Libero» aber Sparen können wir vergessen!

Libero heisst doch frei, ja das sind wir nun fast im ganzen Kanton Bern, wenn wir den öV benützen wollen. Der Tarifverbund «Libero» wird mit dem Fahrplanwechsel am 15.12.19 von Bern ins Oberland ausgedehnt.

Donnerstag, 28. Nov. 2019

SBB Contact Center (Contact Center für den öffentlichen Verkehr)

Das vor 18 Jahren als kleines Contact Center begann, ist heute eine zentrale Kundendrehscheibe der SBB und ein bedeutender Arbeitgeber im Oberwallis. Bei der Gründung im Jahr 2001 beschäftigte das Contact Center 30 Mitarbeitende. Damals lag der Schwerpunkt beim Verkauf von Fahrausweisen und telefonischen Fahrplanauskünften. Heute mit 317 Mitarbeitende (Stand 1.10.2019) werden täglich ca. 7'300 Kontakte per Telefon, Email, Facebook, Twitter, Instagram, bzw. über die Community der SBB Webseite entgegengenommen.

Montag, 25. Nov. 2019

Danke! Ein Dankeschön für die SBB-Mitarbeitenden an der Front

Am letzten Montag überraschten Pro Bahn AktivistInnen auf den Bahnhöfen Zürich, Bern und Luzern SBB-Mitarbeitende des Fahrdienstes, Lokomotivpersonal, Reinigungspersonal und Mitarbeitende in den SBB-Reisezentren mit einer sympathischen Aktion. Überreicht wurde ein Präsent mit einem grossen Merci!

Mittwoch, 06. Nov. 2019

Kundenbegleiterin – wo sind Sie?

Eine Szene auf dem Perron des Bahnhofs Spiez. Ein Inder, der mit dem Swiss Travel Pass durch die Schweiz reist, fragt mich, ob der öV für uns Schweizer gratis sei.