Bitte warten...

Verkaufsstellen auf den Perrons

Die SBB setzt bereits ein neues Verkaufskonzept in gewissen Bahnhöfen um: Zusätzliche Verkaufsstellen für die Unterwegs-Verpflegung werden auf den Perrons aufgestellt, weitere solche Stände sind geplant.
Pro Bahn Schweiz verfolgt seit Beginn diese Entwicklung mit Sorge. Einerseits stehen sie quer in der Landschaft, weil die SBB selber mit Hochdruck an Lösungen arbeitet, die Wartenden auf den Perrons – auch aus Sicherheitsgründen – möglichst gleichmässig zu verteilen. Anderseits werden die Billett- und Informations-Schalter abgebaut, an unattraktive Orte verlegt und/oder ihre Öffnungszeiten reduziert, das heisst, das Basisangebot wird abgebaut, dafür wird zur Optimierung der Erträge bahnfremden Unternehmen ein prominenter Platz zugewiesen.

Wie wichtig sind für Sie solche Verkaufsstellen?


.
Ich begrüsse dies und werde die Perronstände sicher gerne nutzen
 
3 1.76%
Ich finde das eine gute Idee, werde sie selber aber wohl nicht nutzen
 
5 2.94%
Ich finde das eine gute Idee, weil sich so die Wartenden besser verteilen
 
1 0.59%
Ist mir egal
 
3 1.76%
Ich schliesse mich der Meinung von PBS an (siehe oben)
 
31 18.24%
Ich lehne diese Entwicklung ab, denn es gibt schon genug Einkaufsmöglichkeiten
 
127 74.71%
Gesamt   170