Bitte warten...

Medienecho Step 2030/35

3. Juradurchstich

Mit dem Ausbauschritt 2035 (Step 2030/35) fordert Pro Bahn ein regional ausgewogeneres Paket mit 13 Mia. Selbstverständlich ist, dass bei der Angebotsplanung Kundinnen und Kunden an erster Stelle stehen müssen. Für Pro Bahn sind Infrastrukturbauten Mittel zum Zweck.
Pro Bahn befürwortet ebenfalls die Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene. Damit keine Verdrängungswirkung auf den Personenverkehr entsteht sind für das zu erwartende Wachstum des Güterverkehrs die Projektierung des 3. Juradurchstiches sowie der Ausbau des Lötschberg- Basistunnels essentiell.
Die Forderung von Pro Bahn nach dem 3. Juradurchstich wurde am 18.01.2018 von der Basler Zeitung durch Thomas Dähler thematisiert ( http://mybaz.ch/J7lohu/#.WmnaBgGh6ZQ.email )

(Text: HR,14.02.2018)


14.02.2018 12:13:20